TELOGS-Service bei TE Connectivity - FĂĽr eine sichere, nachhaltige, produktive und vernetzte Zukunft

Seit über 75 Jahren steht der Name „TE Connectivity” für die Herstellung von hoch entwickelten Verbindungs- und Sensorprodukten, die eine vernetzte Welt ermöglichen. Ob Lösungen, die Elektrofahrzeuge, Flugzeuge, digitale Fabriken und Smart Home mit Strom versorgen – oder Innovationen für lebensrettende medizinische Versorgung, nachhaltige Gemeinschaften, effiziente Versorgungsnetze und Hyperscale-Kommunikationssysteme. Dabei liegt der Fokus in jedem Projekt auf Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Das Produktportfolio von TE Connectivity hilft Unternehmen, ihre Ideen in Technologien umzuwandeln und ermöglicht es den Denkern von Morgen, die Welt und das Leben zu verändern.

TELOGS-Techniker beim E-Check

Wie es sich für einen globalen Technologieführer gehört, ist das Lager in Wört mit einem 11-gassigen Hochregallager auf alle Eventualitäten vorbereitet. Die Anlage vor Ort hat einen täglichen Durchsatz von 20.000 Kartons im Wareneingang und weiteren 20.000 Kartons im Versand. Zusätzlich kommen noch rund 1.000 Palettenbewegungen je Versand und Wareneingang dazu. Bei diesen Mengen und einer Betriebszeit von fast 24/7 sind die Anforderungen an die Verfügbarkeit der Anlage extrem hoch. Mittlerweile liegt die Anlagenverfügbarkeit bei hervorragenden Werten. Wenn es um Lagerwartung, Prüfung, Reparatur und Notreparatur geht, setzt TE Connectivity seit 2017 auf eine Partnerschaft mit der TELOGS GmbH aus Wettenberg.

Und läuft, und läuft, und läuft …

Das Betriebsgelände von TE Connectivity in Wört erstreckt sich auf über 67.000 Quadratmeter. Angesiedelt sind Entwicklung und Produktion von modernen Steckverbinder- und Steckverbindersystem-Technologien für Standard-Anwendungen sowie für spezielle Applikationen führender Unternehmen aus der Automobil-, Haushaltsgeräte- und Investitionsgüterindustrie. Um Wareneingang, Versand und Verfügbarkeit von Teilen für die Produktion und fertigen Produkten zu gewährleisten verfügt der Standort über einen Wareneingang von 3.500 qm, Hochregale mit 5.000 qm und eine Versandfläche von 5.000 qm. Weiterhin verfügt das Areal über rund 30.800 Lagerplätze in Form von Palettenplätzen (Hochregal und in Durchlaufregalen) sowie manuellen Lagerplätzen. Die eingesetzte Lager- und Fördertechnik vom Hersteller Stöcklin ist seit 1998 in Dienst und läuft, von einer Pause Samstagnacht abgesehen, 24 Stunden an fast 365 Tagen im Jahr. Damit auch weiterhin eine hervorragende Anlagenverfügbarkeit realisiert werden kann, ist eine Wartung im laufenden Betrieb unabdingbar. Insbesondere im Automotive-Bereich ist Zuverlässigkeit und Termintreue das oberste Gebot. Ein Stillstand der Produktion auf Grund von Lieferschwierigkeiten ist hier undenkbar. Auch aus diesem Grund ist es für TE Connectivity wichtig, einen verlässlichen Partner wie TELOGS an der Seite zu wissen, der sich zuverlässig um Lagerwartung, Prüfung, Reparatur und Notreparatur kümmert.


Sicherheit und Wirtschaftlichkeit vereint

Die Lager- und Fördertechnik in Wört läuft, von einer kurzen Pause einmal in der Woche abgesehen, rund um die Uhr. Die Herausforderung für die TELOGS GmbH bestand darin, innerhalb dieser Rahmenbedingungen die hohe Verfügbarkeit der Anlage sicherzustellen und zudem eine Rechtssicherheit für den Betrieb gemäß der Unfall-Verhütungs-Vorschrift zu garantieren. TELOGS hat es geschafft, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit zusammen zu bringen und das maximale Potenzial der Anlage aufzuzeigen. Schnell hat sich der deutschlandweit operierende Intralogistikexperte als verlässlicher Partner erwiesen.


Besser geht immer

Nachdem TELOGS bereits beim ersten Kundenkontakt positiv aufgefallen war, wurde die partnerschaftliche Zusammenarbeit schnell vertieft und auf weitere Bereiche ausgeweitet. Neben den umfangreichen Serviceleistungen war auch die sehr hohe fachliche Kompetenz sowie die überdurchschnittlich hohe Kundenorientierung ausschlaggebend für eine Kooperation, die nun schon seit 2017 Bestand hat. Eine wichtige Voraussetzung war die Wartung der Anlage im laufenden Betrieb. Was wiederum beste Anlagenverfügbarkeit gewährleistet.

Als herstellerneutraler Partner für anspruchsvolle Intralogistikprojekte und sämtliche dazugehörige Servicedienstleistungen konnte man TE Connectivity unabhängig und fachgerecht beraten. Die Kosten für die erforderliche Ersatzteilversorgung konnten dadurch nachweislich gesenkt werden. Kompetente und fest für den Kunden eingeteilte Servicetechniker sind mit den Gegebenheiten vor Ort ebenso vertraut, wie mit den Details der Anlage. Das spart wertvolle Wartungs- und Reaktionszeit. Dieser Vorteil zahlt sich dann aus, wenn die Anlage tatsächlich einmal ausfallen sollte. Die hohe Erreichbarkeit sowie eine schnelle Reaktionszeit machen im Notfall den Unterschied zu anderen Servicedienstleistern aus. Im Fall von TE Connectivity spielt auch das Alter der verwendeten Lager- und Fördertechnik eine Rolle. Die bewährte Anlage von Stöcklin ist seit 1998 in Betrieb, was die Beschaffung von Ersatzteilen gelegentlich zu einer Herausforderung macht. Hier bieten die Intralogistikerfahrung und das breite Netzwerk von TELOGS bedeutende Vorteile.


Eine erste Bilanz

Durch Wartungen und UVV-Überprüfungen der Anlage im laufenden Betrieb konnte TE Connectivity zusammen mit TELOGS die Verfügbarkeit der eingesetzten Lager und Fördertechnik erhöhen. Ungeplante Reparaturen konnten auf ein Minimum reduziert werden und fallen dank der schnellen Reaktionszeiten der Servicekräfte kaum mehr ins Gewicht. Da TELOGS wichtige Bereiche, wie etwa die Wartungs- und Reparaturplanung übernommen hat, konnte der global agierende industrielle Technologieführer seinen eigenen Organisationsaufwand herunterfahren.

Kontakt

Telefon 0641 944649-0

Fax 0641 944649-30

Jetzt Kontakt aufnehmen
Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schlieĂźen